2011 - Instandsetzung Vandalismus

"Erschüttert und traurig" so die Verantwortlichen der Nevigeser Wallfahrt über die Zerstörungen am Kreuzberg. Immer wieder klagen katholische und evangelische Kirchen über zunehmenden Vandalismus in Gotteshäusern, Friedhöfen und weiteren christlichen Orten.

Der oder die Täter richteten mal wieder einen hohen Sachschaden an. Diesmal traf es den Kreuzberg und folgende Reparaturen mussten durchgeführt werden:

  • neue Metallanker für Nase und Hand setzen
  • abgeschlagene Stücke wieder eingesetzt
  • farblich angepasste Steinersatzmasse erstellen
  • Aufbau der abgeschlagenen Teile im Schichtverfahren
  • Nase und Hand modellieren
  • Steinersatzmasse nacharbeiten und schleifen

Beitrag Förderverein: 2.030,- €